• Facebook - White Circle
  • Twitter - White Circle
  • Google+ - White Circle
 
 

Das Expertenbüro für die Bewertung von Immobilien aus der Region Basel. Regional verwurzelt – überregional tätig.

Zweck
Bei der Bewertung einer einzelnen Immobilie oder eines Immobilienportfolios muss jeweils die geeignete Bewertungsmethode angewendet werden um verlässliche Ergebnisse zu erzielen. Die Methodenwahl kann abhängig von der Objektart und dem Bewertungsgrund sein.

Transaktionsbewertungen
Wir ermitteln Marktwerte für Käufe und Verkäufe von Immobilien. Aufgrund unserer Erfahrung und Marktdaten können wir hierbei sehr marktnahe Ergebnisse erzielen.

Finanzierungsbewertungen
Immobilienbewertungen werden oftmals für die Finanzierung benötigt. Wir sind bei vielen Banken als Bewertungsexperten akkreditiert (Credit Suisse, Raiffesenbank, Kantonalbanken, etc.).

Bilanzbewertungen
Hersberger Experts erstellt auch sachgerechte Bewertungen für Liegenschaften in Übereinstimmung mit den massgebenden Rechnungstandards.

Projektbewertungen
Wir bewerten auch Immobilien die erst zukünftig erstellt oder umgebaut werden unter Berücksichtgung 

angemessener Entwicklungsrisiken. 

 

Objekte

Wir bewerten mehrere hundert Liegenschaften pro Jahr mit den unterschiedlichsten Nutzungsarten. Eine Auswahl an Bewertungsobjekten in unserem Büro sind:

 

– Wohnbauten (Ein- und Mehrfamilienhäuser, Eigentumswohnungen)

– Geschäftsbauten (mit Büros, Läden)

– Gewerbebauten

– Industriebauten

– Spezialbauten (Einkaufszentren, Spitäler, Schwimmbäder)

– Öffentliche Bauten (Verwaltung, Schulen, Kirchen, militärische Bauten, Kasernen)

– Infrastrukturbauten (Verkehrsbauten, Energieversorgungsbauten)

 

Methoden
Die Art und Weise, wie wir welches Objekt bewerten, richtet sich nach dem Zweck der Bewertung und nach der Nutzungsart des Objekts. Wir sind mit allen gängigen nationalen wie internationalen Bewertungsverfahren vertraut. Entsprechend wird die Bewertungsmethodik je nach Fall und Vorgaben festgelegt.

 

– Realwert

– Ertragswert

– Discounted Cashflow (DCF)

– Vergleichswert

– Residualwert

– Hedonischer Wert (Vergleichswerte)

 

Organisation

Bei der Bewertung von Immobilienportfolios werden neben den erforderlichen Kapazitäten besondere Kenntnisse und Erfahrung in der Portfolioanalyse und -transaktionen benötigt. Heute werden in der Schweiz die meisten Immobilienportfolios mit dem DCF-Verfahren bewertet. Dieses Verfahren erfordert vertiefte Anwendungskenntnisse und Erfahrung um zuverlässige Bewertungsergebnisse erzielen zu können. 

 

Bewertungstools und Immobilienmarktdaten

Wir bearbeiten unsere Immobilienbewertungen entweder auf unserem Büro-Bewertungsprogramm Hersberger Experts Value (Excel- und datenbankbasiert) für Einzel- und Portfoliobewertungen und auf Kundenwunsch hin auch mit Wüestdimensions, Vitruv, Immopac und anderen Expertensystemen.

Für die Erzielung von marktnahen Bewertungsergebnissen sind geeignete Immobilienmarktdaten unerlässlich. Neben den persönlich gewonnenen und ausgewerteten Marktdaten, ziehen wir bei unserer Arbeit bei jedem Bewertungsobjekt weitere Quellen hinzu (Fahrländer Partner, WüestPartner, IAZI, Immodatacockpit, etc.).